8. Januar 2016

Kupferwerk auf der CES 2016

Zum Jahresauftakt macht sich die Tech-Welt auf den Weg nach Las Vegas und wirft auf der CES einen Blick in die Zukunft der Consumer-Technologie – so auch wir. Neben der Vorstellung vieler mehr oder weniger nützlicher Produkte und Konzepte für das Internet of Things hat sich dieses Jahr das Thema Virtual Reality als neuer Schwerpunkt etabliert. Auch die automobile Zukunft ist nach wie vor ein Dauerbrenner.

Dieses Jahr sind 9 Automobilhersteller und 115 Zulieferer nach Las Vegas gereist und haben dort 25 Prozent mehr Ausstellungsfläche als 2015 in Beschlag genommen. Den optisch spektakulärsten Auftritt hat sicherlich der Newcomer und Tesla-Konkurrent Faraday mit seiner futuristische Konzeptstudie FFZERO1 hingelegt. Das dominante Thema in dem Bereich war allerdings das autonome Fahren und der Weg dorthin: mehr Konnektivität, neue Bedienkonzepte und jede Menge Sensorik- und Assistenzsysteme.

Mehr Details zu den automobilen Neuigkeiten gibt es bei Automotive News. Einen guten Überblick über alle Neuigkeiten der CES 2016 gibt es bei heise.de.

Pressekontakt

Tobias Oberndorfer press@intive.com
+49 151 414 616 73

Social Media

Alle unsere News findet Ihr auch auf unseren Social Media Kanälen: