13. Juni 2014

iOS 8 What’s New & Factsheet

ios8_thumb

Was gibts Neues

iOS8 bringt viele Neuerungen und Erweiterungen mit sich. So zurückhaltend Apple dieses Mal mit UI Änderungen ist, so vehement vervollständigen sie weiter eigene Synergieeffekte in ihrem Ökosystem. Dabei öffnen sie auch erstmals kleine Türen in ihren Maschinenraum für fremde Mechaniker.

Um die vielfältigen Neuerungen veranschaulichen zu können, sind diese auf den folgenden Seiten in ihre entsprechenden Interessensbereichen unterteilt.

iOS8 aus Benutzersicht:

– Verbesserte Cloudservices
Photosync auf den Devices und am Mac und vieles mehr

http://www.apple.com/ios/ios8/photos/

– Erweitertes Messaging
Soundmessages, ansprechende Location-Darstellung in Nachrichten

http://www.apple.com/ios/ios8/messages/

– Verbesserte UX und UI
Z.B. letzte kontaktierte Personen in Übersicht gelistet, Inline-Antwortmöglichkeit bei Pushnachrichten

http://www.apple.com/ios/ios8/design/

– Family Sharing
Erweiterte Sharing Möglichkeiten innerhalb einer definierten Nutzergruppe

http://www.apple.com/ios/ios8/family-sharing/

– iCloud Drive
Alle Dateien egal welchen Formats auf allen Devices nutzbar, die mit dem Account konfiguriert sind

http://www.apple.com/ios/ios8/icloud-drive/

– Health Dashboard
Als Übersicht über Aktivitäts- und Gesundheitsdaten

http://www.apple.com/ios/ios8/health/

– SMS und Anrufe
Vom iPhone auch auf iPad und Mac entgegennehmen

http://www.apple.com/ios/ios8/continuity/

iOS8 aus Applikationssicht

– AppStore Update und Beta-Testing
Verbesserte Sichtbarkeit und Auffindbarkeit von Apps. Apps können nun im Bundle verkauft werden. Die AppPreview darf nun neben den Screenshots auch Videos enthalten. Außerdem können Testversionen von Apps für einen eingeschränkten Nutzerkreis (bis zu expliziten 1000 Nutzern) über den Store zur Verfügung gestellt werden.

– Erweiterte Sharing Optionen
Eigene App kann ab sofort im systemweiten Share-Dialog gelistet werden (z.B. den eben absolvierten Radtrail, der mit der App aufgezeichnet wurde, auf die Webseite der App posten).

– Photo Editing
Man kann ab sofort eigene Filter entwickeln und diese dann systemweit in der Photofilter-Auswahl nutzen.

– Custom Actions
Möglichkeit, App spezifische Aktionen im Action-Sheet anzuzeigen (Watermarking von Dokumenten, auf Merkliste setzen…).

– Notification Center
Eigene App darf nun ein Widget bereitstellen und kann in weiterer Folge mit vielen Interaktionsmöglichkeiten ausgestattet werden.

– Custom Keyboards
Man kann (fast) nach Belieben eigene Keyboard Layouts gestalten und systemweit nutzen.

iOS8 aus Entwicklersicht

– TouchID
Darf nun in den Apps für die Authentifizierung oder Nutzerbestätigung genutzt werden.

– PhotoKit
Vereinfachte Methoden zur schnelleren Photobearbeitung.

– Camera API
Werte wie Belichtungszeit, Fokus, Weissabgleich und vieles mehr kann nun direkt in der App modifiziert werden.

– HealthKit
Aktivitäts- und gesundheitsbezogene Daten können nun einfacher zwischen den Apps geteilt werden.

– HomeKit
“Hey Siri, turn on the lights” … dem intelligenten und automatisierten Zuhause ein Schritt näher. HomeKit bietet eine Schnittstelle zu vielen Home-Automation Endgeräten. So ist es möglich, mit Siri, die nun auf Zuruf reagiert bspw. das intelligente Lichtsystem von Philips ein- oder auszuschalten.

– CloudKit
Einloggen mit der eigenen AppleID um erweiterte und vereinfachte Cloud-Dienste zu nutzen. So kann eine WebApp nun Dateien in die eigenen Cloud hochladen, die dann für die native iOS oder Mac App zur Verfügung stehen.

– SpriteKit, SceneKit und Metal
Neues 2D, 3D und vor allem graphikbeschleunigendes Framework fuer die Entwicklung von Spielen oder neuartigen Animationen.

– Swift – die neue Programmiersprache
Eine gänzlich neue Sprache, die sich zwar der guten Konstrukte aus der Vergangenheit bedient aber sowohl was Syntax als auch SDK Einsatz angeht völlig neuartig ist. Abwärtskompatibilität zur bisherigen Sprache Objective-C und auch C ist zu 100% gegeben. Es bleibt dem Programmierer (noch) frei, Swift für die App Implementierung zu nutzen.

Lesen Sie den vollen Umfang hier.

Weiterführende Links

http://www.apple.com/ios/ios8

http://techcrunch.com/2014/06/02/ios-7-changed-ios-but-ios-8-changes-computing/ http://techcrunch.com/2014/06/09/apple-makes-it-harder-for-in-store-marketers-to-track-you-in-ios-8/ http://techcrunch.com/2014/06/07/with-ios-8-the-iphone-will-become-your-digital-hub/ http://www.wired.com/2014/06/smartphone-notifications/ http://www.engadget.com/2014/06/02/hidden-features-ios-8/
http://nshipster.com/ios8/

Pressekontakt

Tobias Oberndorfer press@intive.com
+49 151 414 616 73

Social Media

Alle unsere News findet Ihr auch auf unseren Social Media Kanälen: